KATZEN SUCHEN EIN ZUHAUSE!

» Zur Vermittlungsübersicht

Maio (*April 2020)+Zoe (10.11.2018)

BESCHREIBUNG

Maio und Zoe leben aktuell in einer Pflegestelle und können dort besucht werden. Beide sind schüchtern, wenn es darum geht, neue Menschen kennenzulernen. Wir freuen uns über geduldige Interessent*innen.

Zoe kam hochschwanger zu uns in den Verein und lebt inzwischen mit ihrer Tochter Maio in einer Pflegestelle, in es vollbracht wurde, die einst scheue Zoe immer mehr aus ihrer Deckung zu locken.

Inzwischen wird berichtet:

"Zoe hat ihre Defensive in den letzten Monaten weitgehend abgelegt - sie liebt wilde Jagdspiele mit der Federangel, bewegt sich zunehmend entspannt in der Wohnung und nimmt Leckerchen aus der Hand, ist aber immer noch etwas schreckhaft und Menschen gegenüber sehr zurückhaltend. Maio ist weniger reserviert- sie schläft gerne mit im Bett und wirft sich bei jeder Gelegenheit laut schnurrend auf den Rücken, um sich den Bauch flauschen zu lassen. Sie zeigt grosses Talent beim Apportieren und ist generell ein Fan von Bällchen aller Art. Beide sind sich einig, dass es sich am schönsten spielt, wenn ein Zweibeiner am anderen Angelende hängt.

Für die 2 Hübschen suchen wir daher einfühlsame, katzenerfahrene Menschen mit viel Zeit und Lust auf tägliche aktive Beschäftigung in einer Wohnung mit ausreichend Spiel-und Versteckmöglichkeiten. Sie sollten sich eine potentiell angstaggressive Katze zutrauen (davon ist hier nun schon seit vielen Wochen nichts mehr zu sehen!), die evtl. nochmal viel Zeit zum Ankommen und Auftauen braucht. Für Kinder, Katzenanfänger und trubelige Haushalte sind die Beiden nicht geeignet."

PATENSCHAFTS-INFO

Zoe und Maio freuen sich über Patenunterstützung, vielen Dank.


Kommentare

Kommentare geschlossen